Schulter

Die Besonderheit des Schultergelenkes liegt in seinem großen Bewegungsumfang als weichteilgeführtes Kugelgelenk. Dies wird durch die im Verhältnis zum Kopfumfang eher kleine Gelenkpfanne ermöglicht. Die Steuerung der Bewegungsrichtungen in allen Ebenen erfordert einen intakten Weichteilmantel, der neben der Gelenkkapsel aus Sehnen, Muskeln und Bändern besteht.

Verletzungen der Schulter betreffen neben Sehnen, Bändern und Knorpelstrukturen auch Schultereckgelenkssprengungen sowie Brüche und Verrenkungen (Luxationen) oder aber Kombinationsverletzungen. Neben Verrenkungen führen auch anlage- und verschleißbedingte Störungen die Patienten zum Orthopäden.

Die häufigsten Diagnosen:

    • Verschleiß des Schultergelenkes (Arthrose)
    • Rotatorenmanschette und Impingementsyndrom
    • Schlüsselbeinbruch
    • Schulterverrenkung (Luxation)
    • Oberarmkopfbruch

Für eine persönliche Beratung bezüglich Ihrer Schulterprobleme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei einem Notfall wenden Sie sich bitte direkt an unsere Abteilung für Orthopädie und Endoprothetik in der WolfartKlinik, Waldstrasse 7, 82166 Gräfelfing, Tel. (089) 8587-0.

 

 

Dr. Robert Kipping - Privatsprechstunde
Tel.: (089) 89 55 87 07

www.orthopraxis.de
 

Dr. Pfleghar, Dr. Wurster - Privatpatienten und alle Kassen
Tel.: (089) 898 20 20 30

www.orthopraxis-graefelfing.de
 

Dr. Scheuerer, Dr. Bader- Privatpatienten und alle Kassen
Tel.: (089) 898 20 20 55

www.ortho-graefelfing.de